Junges Landestheater Bayern

Auf den folgenden Seiten finden Sie unsere Zielsetzungen, die Dokumentation der 'Theater auf Zeit'- Spielstätten und der durchgeführten Projekte und Inszenierungen seit 1998. Unter Kontakt und mehr können Sie auch einen Blick auf das Ensemble werfen oder uns ihre Meinung im Gästebuch kundtun.

Viel Vergnügen beim Herumstöbern!


Aktuell...

Franz (A.Gholam) und der Meister (F.Pauli): werden die beiden Fische wieder zueinander finden?
Hans (Z.Haruna)
Hier war doch eben noch ein Pferd?! (E.Doben als 'Bruno' in "Hans im Glück")
Maria repariert Puppen und träumt von Familienglück. (Probe "Hans im Glück": Vera Schweinstetter)
  • "Herz, was begehrst du wirklich?"
    Impuls-Veranstaltung zur Vorbereitung und/oder Vertiefung der Themen aus 'Hans im Glück' - je nach Absprache als JLTBmobil in der Schule oder im Theaterhaus Töging

 

  • Projektwoche mit der Fachakademie für Sozialpädagogik Mühldorf -

Glück und Unglück, Mangel und Fülle, Verletzung und Unversehrtheit, Haben und Sein - inhaltliche Annäherung an den Märchenstoff "Hans im Glück" und die Erarbeitung der Tiefendimension für die Inszenierung - sowie praktische Basis Schauspiel-/Feldenkrais-Workshops - Differenzieren von Situation, Gedanke und Emotion in uns selbst und die fruchtbare Funktion der Neutralität im Theater
 

  • Kulturpädagogik: No war - sowing the seeds of a future society

Was siehst DU mit deinem Herzen? Как твоё сердце отображает мир? Як твоє серце відображує світ?
 

 

  • das Nachdenken über individuelle und kollektive Traumata begleitet uns weiter - ab Oktober 2021 zeigen wir dazu auch eine Neuauflage von Zeig mir deine Wunde
Plakatmotiv ZMDW Take 4
Marty (B.Mangelsdorf) und Hassan Adschuli (A.Gholam)
  • Kooperation: im Rahmen des Menschenerde-Praxis-Projektes waren wir zu Gast bei der Baobab Children Foundation in Kissi, Ghana, die sich mit ihrer Inklusionsschule für Handwerk und Kunst seit 20 Jahren insbesondere an Straßenkinder, SchulabbrecherInnen und Jugendliche mit körperlichen Handicaps aus sehr armen Verhältnissen richtet - neben den Besuchen der einzelnen Abteilungen und Aktivitäten der Einrichtung und dem Erleben der berührenden Aufnahme in das Schuldorf war es uns eine Freude, eine Woche Jeremy-Krauss-Approach (JKA) & Feldenkrais im sehr angenehmen, neu eingerichteten Therapie-Zentrum der Schule anzubieten - zum Kennenlernen und möglichen künftigen Einbinden der ganzheitlichen Methode in die Lern- und Lebensgemeinschaft

„Mit immer neuen und kreativen Ideen gelingt es dem Jungen Landestheater Bayern regelmäßig, abseits der großen Städte Schülerinnen und Schüler und die interessierte Öffentlichkeit mit Theater auf Zeit für hochwertige Theaterproduktionen zu begeistern.“

(aus der Laudatio des Präsidenten des Bayerischen Bezirketags, Franz Löffler, zur Verleihung des Kulturpreises 2018 )